25 Jahre „Spielraum“ in Paderborn

Mit der Eröffnung eines großen, multifunktionalen Gebäudes im Jahr 1996 in Paderborn durch den Verein „Westfälisches Kinderdorf e. V. schlug mit dem „SpielRAUM“ lange vor der offiziellen Gründung von Kinder- und Familienzentren unter dem Motto „Tageseinrichtung und mehr…“ die Geburtstagsstunde eines mehrteiligen Konzepts von Familienbildungs-, Fortbildungs- und Freizeitstätte für Kinder, Eltern und Pädagog*Innen aus der Stadt und dem Umland.

In den folgenden Jahren und Jahrzehnten hat sich der „SpielRaum“ zu einer der führenden Einrichtungen dieser Art in Paderborn entwickelt. Viele Aktionen, viele Künstler, die beim „SpielRaum“ vorbeigeschaut haben und eine über viele Jahre umfangreiche Programmarbeit sind Beleg für eine erfolgreiche Arbeit und die Beliebtheit des „SpielRaum“

Leider kann auch dieses Jubiläum aufgrund der Corona Pandemie nicht im sonst üblichen Rahmen gefeiert werden. Um aber trotzdem und für alle erlebbar das Jubiläum ein wenig zu feiern, sind u. a. zwei wundervolle kleine Filme entstanden. (Diese finden Sie hier und hier.)

Das Team mit seiner Leiterin Hildegard Tanger-Humberg freuen sich über das tolle Jubiläum und das Erreichte, arbeiten aber auch schon voller Freude an neuen Entwicklungen und Ideen. So soll der „SpielRaum“ demnächst auch als „Literatur-Kita“ weiterentwickelt werden.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch „SpielRaum“!